Ostbayern in 100 Sekunden vom 06. Oktober

 

Der Freistaat Bayern wird laut einer aktuellen Statistik heftig von Unwettern getroffen. Wie der Versicherungskonzern Allianz meldet haben sich die Schadensmeldungen aus dem Freistaat im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. Laut eines „Naturkatastrophenkalenders“ meldeten bayerische Kunden im Jahr 2015 rund 56.800 Unwetterschäden. Die Schadensumme hat sich im Vergleich zum Vorjahr mit 73 Millionen Euro fast verdreifacht.

 

Das Theater Regensburg berichtet von einer positiven Bilanz für die Spielzeit 2015/2016. Über 180.000 Besucher wollten Vorstellungen im Theater sehen. Das sind circa 6.000 mehr als noch in der Spielzeit davor. Laut Theater fällt diese Zahl auch wegen des Erfolgs der in Regensburg ausgetragenen Bayerischen Theatertage so gut aus.

Die Einnahmen liegen mit 3 Millionen Euro knapp unter der Rekordsumme von 3,2 Millionen in der Spielzeit 2014/2015.

 

Ab heute sind in Hellring im Landkreis Kelheim wieder tausende Besucher zu Gast. Wochenlang haben sich drei Familien auf den großen Ansturm vorbereitet, wie es die Tradition will, werden die Gäste auf dem Hellring mit frisch zubereiteten Gänsen bewirtet. Auch das Bier darf natürlich nicht fehlen. Die Tradition geht auf eine Wallfahrt zu Ehren der hl. Ottilia zurück. Da die Gäste in Privathäusern bewirtet werden, wird’s für die Bedienungen ab und zu etwas eng. Mehr zu den letzten Vorbereitungen für den Hellring sehen Sie heute Abend in unserem TVA Journal!