TVA

Ostbayern in 100 Sekunden vom 06. Juni

Der Mann, der in Arnschwang ein fünfjähriges Kind erstochen und dessen Mutter schwer verletzt hat, war ein verurteilter Straftäter und trug eine elektronische Fußfessel. Die Regensburger Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Oberpfalz haben das bestätigt, die genauen Hintergründe der Tat sind aber noch unklar. Wie die Regierung mitteilt, hätte der Mann eigentlich abgeschoben werden sollen- er war im Jahr 2009 in München wegen schwerer Brandstiftung zu einer fünfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Gegen seine Abschiebung legte der Mann Rechtsmittel ein und erklärte im drohe als konvertierter Christ in Afghanistan Gefahr. Am Samstag hatte der Mann den fünfjährigen Jungen erstochen – ein Polizeibeamter hat den Mann daraufhin mit acht Schüssen getötet.

 

 

Am Pfingstmontag gibt es in Abensberg seit vielen Jahren einen Pflichttermin: Speedway. Vor allem der beste deutsche Speedwayfahrer Martin Smolinski hatte große Ziele: Er wollte zurück in den Grand Prix. Dafür musste er mindestens 7. werden. Doch er hat in einem Entscheidungsrennen sein Ziel verfehlt und muss seine erneute Teilnahme am Grand Prix mindestens für ein Jahr auf Eis legen. Ansonsten glänzte Abensberg einmal mehr mit einer tollen Ausrichtung des Events. Mehr dazu sehen sie heute im TVA Journal.

 

 

Nachdem eine Gruppe Asylbewerber im Sommer 2016 den Regensburger Dom besetzte und danach in einem Pfarrheim ausharrte, bis dieses geräumt wurde, soll ein Mann aus der Gruppe jetzt eine Geldstrafe zahlen. Nach Medienberichten verurteilte ihn das Amtsgericht Regensburg zu 30 Tagessätzen von je fünf Euro. Er will in Berufung gehen. Der Mann hatte versucht, nachdem er das Pfarrheim bereits verlassen hatte, das Gebäude wieder zu betreten. Dabei hatte er laut Anklage auch einen Mitarbeiter einer Security Firma verletzt.

Weitere Beiträge

Impressionen von Tag Eins des Bürgerfestes in Regensburg 01:06 Die schönsten Bilder vom ersten Bürgerfesttag in Regensburg. TVA Journal vom 23. Juni 30:58 Das TVA Journal vom Freitag, 23. Juni 2017. Uwe Hesse verlängert beim Jahn 00:29 Chamer Land: Ein Lied für das Rodinger Volksfest 04:48 In genau einer Woche beginnt in Roding die fünfte Jahreszeit: das Volksfest steht vor der Tür. Dafür hat der Gstanzlsänger Bäff aus Trasching ein spezielles Lied komponiert. Vorsicht: Ohrwurmgefahr! Die Wetteraussichten für das Bürgerfest-Wochenende 01:34 So wird das Wetter in ganz Ostbayern und natürlich in Regensburg! Dort wird am Freitagabend das Bürgerfest offiziell eröffnet. Manfred Weber im Presseclub 01:36 Europapolitiker Manfred Weber hat sich im Regensburger Presseclub den Fragen der Journalisten gestellt. Dabei ging es unter anderem um den Brexit und mögliche Auswirkungen auf die Region. Bürgerfest: Auftakt an der Universität 01:41 Endlich geht das Regensburger Bürgerfest los: 340 Programmpunkte an 35 Orten und einer Besucherzahl von Hunderttausend Menschen. Und ein Ort durfte sogar einen Tag früher feiern: Denn gestern wurde das Fest an der Regensburger Universität eröffnet. Das Programm finden sie hier. Richtfest von KRo Immobilien in der Ostengasse 01:49 Die KRo Immobilien GmbH saniert in der Ostengasse ein Objekt aus dem 14. Jahrhundert Sommerempfang der IHK Regensburg 01:45 Das diesjährige Partnerland des IHK Sommerempfangs war Indien vbw fordert Reform des Arbeitszeitgesetzes 02:26 Gerade Gastronomen und Landwirte haben mit den deutschen Arbeitszeitgesetzen zu kämpfen Vertreterversammlung der Sparda-Bank Ostbayern 02:45 Rosenhof: Unfall auf A3 00:38 Ein folgenschwerer Unfall hat in der Nacht auf der A3 die Rettungskräfte beschäftigt. Zwischen der Anschlussstelle Rosenhof und Neutraubling war gegen Mitternacht eine Autofahrerin auf einen Schwertransporter aufgefahren. Der Schwertransporter und vor allem das kleinere Auto wurden erheblich beschädigt, glücklicherweise wurden die Fahrzeuginsassen nur leicht verletzt. Die Bergung gestaltete sich aufwändig, weil der Sattelschlepper beladen war. Mehrmals musste die A3 in Richtung Nürnberg komplett gesperrt werden. Erst gegen fünf Uhr am Morgen war sie wieder frei.