Ostbayern in 100 Sekunden vom 05.08.2015

Das geplante Parkhaus beim Landratsamt Regensburg wird vermutlich doch nicht gebaut. Veränderte Voraussetzungen seien der ausschlaggebende Grund für das Umdenken: Nach neuesten Untersuchungen könne das am Landratsamt gelegene Parkdeck mit Tiefgarage mithilfe einer Sanierung noch weiter betrieben werden, heißt es aus dem Landratsamt. 
Ursprünglich sollte das geplante Parkhaus an der Kreuzung Nordgaustraße/Donaustaufer Straße erbaut werden. Die Baugenehmigung soll dennoch realisiert werden.

Einen Tag nach dem Überfall auf einen Juwelier in der Regensburger Innenstadt, sind die Täter noch immer auf der Flucht. Momentan sucht die Polizei den Fundort der Flucht-Fahrräder in Regensburgs Westen ab. Mit Hunden gehen die Beamten seit heute um 8 Uhr Geruchsspuren nach. 
Der Raubüberfall am gestrigen Vormittag dauerte nur knapp eine Minute und muss laut Polizei genau geplant worden sein. Die vier mutmaßlichen Täter werden auf etwa 20 Jahre geschätzt, sind zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß und waren dunkel gekleidet. Zeugen des Überfalls in der Ludwigstraße werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Markus Sackmann ist zum Ehrenbürger des Marktes Stamsried ernannt worden. Gestern Abend wurde ihm die Urkunde im Rathaussaal offizielle verliehen. „Der ehemalige Staatssekretär hat sich in den 23 Jahren seines kommunalen Wirkens weit über das normale Maß hinaus für die Belange des Marktes eingesetzt“, so Bürgermeister Herbert Bauer. Der Rodinger ist somit der zehnte Ehrenbürger.