Ostbayern in 100 Sekunden vom 04. Januar

Der plötzliche Wintereinbruch mit viel Schnee hat in Ostbayern zu Unfällen geführt. Das Polizeipräsidium Niederbayern hat allein heute früh 57 witterungsbedingte Verkehrsunfälle registriert. Aber auch in der Oberpfalz, wie zum Beispiel auf der Autobahn A3 bei Sinzing hat es gekracht. Hier ist ein VW-Bus auf eine Unfallstelle aufgefahren. Der Verkehr musste über einen angrenzenden Parkplatz weitergeleitet werden. Bei dem Unfall wurden 3 Personen verletzt.

 

Nach 8 Jahren Pause ist es bald wieder so weit. Schon am 31. Januar findet der Regensburger Faschingszug statt. Die beiden Faschingsgesellschaften Lusticania und Narragonia sind dabei sehr optimistisch, dass der Umzug ein voller Erfolg wird. Nach dem jetzigen Stand haben sich bereits knapp 40 Gruppen und 10 Kapellen angemeldet. Auch von der Bevölkerung erhofft man sich einen regen Zuspruch. Mindestens 20000 Zuschauer werden erwartet.

 

In den nächsten Tagen wird es wieder etwas wärmer. Bis zum Freitag steigen die Werte auf 4 Grad. Und auch Nachts bleibt es bei 1 Grad knapp über dem Gefrierpunkt. Allerdings wird der Schnee zunehmend von Regenschauern abgelöst.