Ostbayern in 100 Sekunden vom 04.03.2013

Gegen den 29-jährigen Iraker, der am Wochenende in einem Asylbewerberheim in Wörth an der Donau einen Iraner erstochen haben soll, wurde jetzt Haftbefehl wegen Mordes erlassen, das hat die Polizei Oberpfalz jetzt mitgeteilt. Der Leichnam des 19-jährigen Opfers wird derzeit in der Rechtsmedizin der Universität Erlangen obduziert. Die Polizei erhofft sich dadurch nähere Erkenntnisse zur Todesursache. Am Samstagabend kam es zwischen einem Iraker und Iraner zu einer Messerstecherei. Der Iraner wurde dabei tödlich verletzt.

 Obwohl Regensburg die Hauptstadt der Singles ist, erlebt die Domstadt derzeit einen regelrechten Babyboom. Im vergangenen Jahr kamen 1316 Kinder auf die Welt. Das sind 91 mehr als 2011. Darüber hinaus hat Regensburg mehr Geburten als Todesfälle. Ein solches Plus gab es letztmals 2009 und 1968.

 Er hat es wieder eine Runde weiter geschafft. Björn Bussler aus Hohenfels darf weiterhin vor der DSDS-Jury singen. Er ist jetzt unter den letzten 20 Kandidaten bei Deutschland sucht den Superstar. Am kommenden Samstag, muss der Autoverkäufer noch einmal zeigen, was er kann. Wenn es für ihn reicht, zieht er in die ersten Live-Shows ein.

3000-Meter-Läuferin Corinna Harrer hat bei den Hallen-Europameisterschaften der Leichtathleten die Silbermedaille gewonnen. Die 22-Jährige aus Regensburg musste sich am Sonntag in Göteborg nur der Portugiesin Sara Moreira geschlagen geben. Für die deutsche Meisterin war es der erste große internationale Erfolg ihrer Laufbahn. Harrer hatte zuvor nur im Junioren-Bereich mehrere EM-Medaillen vor allem auf den Cross-Strecken gewonnen.