Ostbayern in 100 Sekunden vom 03. September

Die Beschicker und Wirte der Regensburger Dult blicken zufrieden auf die erste Woche zurück. Das Eröffnungswochenende sei sehr gut besucht gewesen, Anfang der Woche war aufgrund der Hitze weniger los. Besonders beliebt bei den Besuchern ist die historische Riesenrutsche. Der Bierkonsum ist bislang durchschnittlich. Auch die Polizei zieht eine recht zufriedenen Bilanz: Vier Körperverletzungen wurden bislang angezeigt.

 

In Neustadt an der Donau wird zurzeit kräftig renoviert. Die komplette Innenstadt wird neu gestaltet, darunter auch der altehrwürdige Storchenwirt direkt am Stadtplatz. Die geplante Erneuerung soll nach der Aufstockung des Hauses ein Kulturhaus ermöglichen. Laut Bürgermeister Thomas Reimer werden im neuen Storchenwirt nach der Renovierung unter anderem das Stadtarchiv und die Volkshochschule zuhause sein.

 

Am Freitag bleibt das Wetter in ganz Bayern mild bei Temperaturen um die 20 Grad.  In München werden starke Regenschauer erwartet, in der Oberpfalz und in Schwaben kommt es zu leichtem Regen. Der restliche Freistaat schaut auf einen bewölkten Himmel. Die Aussichten für das Wochenende sind eher  trüb. Am Samstag und Sonntag wird es nur 17 und 18 Grad warm. Von einem durchgängig bewölkten Himmel kann es immer wieder zu leichten Regenschauern kommen. Das herbstlich-kühle Wetter bleibt uns noch bis mindestens Montag erhalten, daher empfiehlt es sich beim Wochenendspaziergang den Regenschirm nicht zu vergessen.