Ostbayern in 100 Sekunden vom 03. Juni

Seit 8 Uhr laufen in Regensburg die Telefone heiß. Bei der alljährlichen BMW-Charity können die Ostbayern heute wieder Hilfsprojekte aus der Region mit Spenden unterstützen. Bereits zwei Stunden nach Beginn der Aktion konnten die Promis am Telefon heute schon fast 10.000 Euro sammeln. Bei der mittlerweile 16. Spendenaktion kann jeder, der bis 20 Uhr mehr als 10 Euro spendet als Hauptpreis einen BMW gewinnen. In diesem Jahr gehen die Spenden an die Regensburger Wasserwacht und das Kinderzentrum St. Martin in Regensburg.

 

 

Das geplante Regensburger Patientenhaus der Leukämiehilfe Ostbayern hat weitere Unterstützung erhalten. Zum 25 Jährigen Standortjubiläum spendet die Schneider Electric Sachsenwerk GmbH 5.000 Euro für das Projekt. Zusätzlich stellt man als Sachspende Produkte und Material im Wert von 15.000 Euro zur Verfügung. Unter anderem beinhaltet die Sachspende Steckdosen, Wechselschalter und Telefone für das geplante Haus am Uniklinikum.

Das Patientenhaus soll ab der geplanten Eröffnung 2017 ein Ort sein, an dem Krebspatienten viel Zeit mit Familie und Freunden verbringen können.

 

 

Am Sonntag steht das letzte Bundesliga Heimspiel für die Regensburger Eckert-Tennis-Damen an. Julia Görges wird gegen das Team aus Ratingen auf dem Platz stehen. Angelique Kerber wird jedoch nicht teilnehmen- eine Schulterverletzung erlaubt es ihr nicht, in Regensburg zu spielen. Für das Team aus Regensburg ist die Ausgangslage optimal. Nach vier Spieltagen stehen die Tennis-Damen unangefochten mit 8:0 an der Tabellenspitze