Ostbayern in 100 Sekunden vom 02. Mai

Umgestaltung an der Donau – der Weg an der Regensburger Schillerwiese wird ab kommenden Donnerstag wieder freigegeben. Seit Ende März wurde der Weg zum Schutz vor Hochwasser erhöht und auf einer Länge von 2,5 Kilometern komplett erneuert und verbreitert. Ein runder Tisch, zusammengesetzt aus Vertretern der Stadt, von Umweltverbänden und des Wasser- und Schifffahrtsamtes hat außerdem die Pflanzung neuer Bäume in Auftrag gegeben. Im Sommer entsteht dann am nördlichsten Punkt der Donau noch ein besonderer Platz mit Kunstwerken und Sitzstufen.

 

Der CSU-Kreisverband hatte am Freitag zum 21. Regensburger Zukunftsforum geladen. Der Kreisvorsitzende Peter Aumer diskutierte dabei unter anderem mit Staatssekretär Albert Füracker über die aktuelle Wirtschaftslage. Unter dem Motto „Angst um den Euro – Wie sicher ist unser Geld?“ war auch Georg Fahrenschon, Vorsitzender des deutschen Sparkassen- und Giroverbands, zu Gast. Er hat vor allem auf die umstrittene Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank aufmerksam gemacht. Am Ende kamen aber alle zu dem Fazit, dass Bayern im europäischen Vergleich sehr gut aufgestellt sei.

 

Diese Woche wird es deutlich wärmer und schöner als in der vergangenen. Das Hoch Peter vertreibt nun endgültig die kalte Polarluft und bringt Temperaturen von bis zu 22 Grad am Wochenende mit sich. Davor kann es aber vor allem am Dienstag und Mittwoch noch regnen. Die Tiefstwerte liegen dann bei 13 Grad.