Ostbayern in 100 Sekunden vom 01. August

Leider gibt es keine Entwarnung für den Markt Schierling: Bewohner von Schierling, Mannsdorf sowie Unter- und Oberlaiching müssen derzeit ihr Trinkwasser abkochen. Aus Sicherheitsgründen wird das Wasser zusätzlich mit Chlor desinfiziert. Grund ist eine Routinemäßige Überprüfung nach der das Trinkwasser bakteriell belastet ist. Laut Markt Schierling haben weitere Proben bereits eine geringere Belastung ergeben, trotzdem wird die derzeitige Situation wohl noch für ungefähr zweieinhalb Wochen bestehen bleiben. Gesundheitsamt und Markt Schierling wollen sicherstellen, dass das Trinkwasser wieder völlig bakterienfrei wird.

Gute Nachrichten für das Universitätsklinikum Regensburg. Laut einer Studie der Magazine Focus und Focus Money zählt das UKR in seiner Branche zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands. Das Krankenhaus wird als eines von acht Häusern ausgezeichnet und ist neben dem Klinikum in Heidelberg das einzige Universitätsklinikum in der Liste der Besten. Als innovativ gelten laut Liste Unternehmen, die durch effiziente Prozesse überzeugen und Lösungen für zukünftige Herausforderungen suchen. Zudem zählt eine gute Arbeitsatmosphäre.

Die REWAG und die Regensburger Badebetriebe unterstützen den SSV Jahn Regensburg auch in den kommenden Spielzeiten. Beide Betriebe schlossen eine Partnerschaft bis zum 30.06.2020. Die REWAG bleibt Premiumpartner. Die Badebetriebe, die auch das Stadion betreiben, schlossen eine Partnerschaft als Klassik Partner ab. Beide sichern sich durch das Engagement umfangreiche Präsenzen im Jahn-Umfeld, zum Beispiel an Spieltagen auf der LED-Bande.