Ostbayern: Immer weniger ländliche Baudenkmäler

Der ostbayerische Raum ist geprägt von einer „ausgeräumten Landschaft“. Bei Denkmalpflegern schrillen die Alarmglocken: In unserer Region gibt es immer weniger ländliche Baudenkmäler. In vielen Dörfern zählen nur noch Kirche und Pfarrhöfe dazu. Um diesem Negativzustand ein wenig entgegenzuwirken, lässt ein Ehepaar ein komplettes Dorf wieder auferstehen.