Ostbayern: Geschäfte dürfen wieder aufmachen und weitere Lockerungen

In Bayern dürfen seit heute auch Läden mit mehr als 800 Quadratmeter Verkaufsfläche öffnen. Genau wie zum Beispiel Nagel- und Kosmetikstudios. Das Donaueinkaufszentrum in Regensburg hatte schon vor dem offiziellen Termin und nach längerem Hin- und Her beim Verwaltungsgericht Regensburg geklagt und Recht bekommen. Ab heute haben dort alle Geschäfte von 10 bis 18 Uhr geöffnet, manche auch länger.

Im DEZ und in anderen Geschäften gilt genau wie zum Beispiel in Supermärkten die Maskenpflicht und man soll mindestens 1,5 Meter Abstand halten!

Auch in Musikschulen findet ab heute wieder Unterricht statt. Im Regensburger Haus der Musik geht es mit Einzelunterricht los. Größere Veranstaltungen wie zum Beispiel Chorproben müssen aber noch ausfallen.

Museen und Zoos dürfen ebenfalls wieder öffnen. Allgemein gelten natürlich immer noch die bekannten Abstandsregelungen. Außerdem sollten Sie sich wenn möglich vor einem Besuch online über die aktuellen Öffnungszeiten informieren.

Seit heute ist Fußballtraining auch bei Amateurvereinen wieder möglich. Allerdings gelten Einschränkungen. Der BFV hat Hinweise zum Thema Training veröffentlicht. Sie finden eine Zusammenfassung auch auf unserer Homepage.