Ostbayern: Einige Geflügelpest-Sperrbezirke werden aufgehoben

Rund um Teublitz und den Wildpark Höllohe soll der Geflügelpest-Sperrbezirk zum 15. März aufgehoben werden. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass die bis dahin durchzuführenden Tests negativ verlaufen. Der Wildpark war von der Geflügelpest Anfang Februar besonders hart betroffen, als dort knapp 200 Tiere gekeult werden mussten. Bis sich der Park von diesem Rückschlag vollends erholen kann, wird es noch etwas dauern. Ansonsten gelten in ganz Bayern weiterhin die Stallplicht sowie verstärkte Hygieneschutzmaßnahmen in Geflügelbetrieben.