Ostbayern: Der Arbeitsmarkt im August

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Bayern im August auf knapp 217 300 angestiegen. Das bedeutet etwa 16.000 Menschen mehr, die auf der Suche nach einem Job sind. Laut Regionaldirektion der Agentur für Arbeit bewegt sich der Anstieg aber im saisonalen Rahmen.

In der Region gibt es im Vergleich zum August 2017 lediglich in der Stadt Regensburg etwas mehr Arbeitslose. Aktuell sind dort 2.971 Menschen ohne Job.

Im Landkreis Regensburg, in Kelheim und Cham gibt es gegenüber dem Vorjahresmonat jeweils weniger Arbeitslose. Die Arbeitslosenquote bewegt sich in Ostbayern zwischen 1,8 und 3,4 Prozent.