Ostbayerisches Handwerk boomt

Das Ostbayerische Handwerk boomt und zwar schon im dritten Jahr in Folge! Im Baugewerbe ist das am deutlichsten spürbar – mit neununddreißig Prozent mehr Aufträgen. Diese gute Auftragslage freut aber nicht alle: Kunden müssen deshalb durchschnittlich zwölf bis fünfzehn Wochen auf einen Termin warten. Hinzu kommt, dass über ein Drittel der Betriebe ihre Preise erhöht haben. Für den Arbeitsmarkt hat die gute Auftragslage aber auch Nachteile: Es werden dringend Fachkräfte im Handwerk gesucht.