ÖPNV-Fahrzeuge sollen umweltfreundlicher werden

Die Regensburger Verkehrsbetriebe haben am Mittwoch ihre Strategie vorgestellt. Umweltfreundlicher Busverkehr soll dabei im Mittelpunkt stehen. Langfristig will man sogar seine gesamte Bus-Flotte durch Elektrofahrzeuge ersetzen. Momentan ist das jedoch laut Geschäftsführer Olaf Hermes nicht möglich, da ein E-Bus rund 2,5 Mal so viel kosten würde, wie beispielsweise ein Bus mit Dieselantrieb. Auch in diesem Jahr hat die RVB elf neue Busse gekauft, die der Euro-6-Schadstoffnorm entsprechen, neun Altfahrzeuge konnten ausgemustert werden.