Nittenau: Scharf wie Peperoni auf der Bühne

Franz, Georg und Michael sind scharf wie Peperoni – und: ohne Job. Das Geld bringen ihre Frauen nach Hause. Und das nagt natürlich am Ego. Darum schmieden sie zusammen mit Josef, einem gemeinsamen, ledigen Freund, einen Plan: sie wollen den Damen zeigen, was in ihnen steckt.

Wie die Geschichte ausgeht, können Sie am Freitag sehen. Da spielt der Theater- und Festspielverein aus Nittenau ein letztes Mal das Stück Scharf wie Peperoni. Und zwar im Landgasthof Schmidbauer. Los geht’s um 19 Uhr.