Niederbayern: Tourismus stagniert

Der Tourismus in Niederbayern tritt auf der Stelle. Innerhalb der vergangenen zehn Jahre stiegen die Übernachtungen nur um 0,2 Prozent. Rund 11,8 Millionen zählt der Regierungsbezirk pro Jahr.
Für den Freistaat war 2016 dennoch ein gutes Jahr: Mit 90 Millionen Gästeübernachtungen konnte ein neuer Rekord aufgestellt werden.