Niederbayer muss sich wegen Mordes verantworten

Wegen Mordes an seiner Ex-Freundin muss sich seit heute ein 58-Jähriger Niederbayer vor dem Landgericht Regensburg verantworten. Er soll am 13. Mai die Balkontür des ehemals gemeinsamen Hauses zertrümmert und die 53-jährige Bogenerin mit neun Messerstichen getötet haben. Einige Tage vor der Tat hatte die Frau vor dem Amtsgericht noch ein Kontaktverbot gegen den Mann erwirkt.