Neue Beatmungsstation kommt

Heute kommt es immer öfter vor, dass Patienten die eigentlich noch auf ärztliche Hilfe angewiesen wären von der Intensivstation entlassen werden. Der Grund dafür ist oftmals: Bettenmangel. Wenn es sich um Patienten handelt die künstlich beatmet werden müssen, ist das natürlich besonders kritisch. Und darum wird das Rot-Kreuz-Heim in der Regensburger Rilkestraße jetzt zusammen mit der Linde-Group Abhilfe schaffen. Hier wird eine Beatmungsstation eingerichtet.