Nachmieter für Max Bahr gesucht

Noch ist kein Nachmieter für Max Bahr in Regensburg in Sicht. Die insolvente Baumarktkette schließt die Filiale in der Domstadt Ende Januar. 80 Mitarbeiter sind von der Pleite betroffen. Jetzt gilt es, für das Gebäude in exponierter Lage mit rund 10.000 Quadratmetern Verkaufsfläche einen geeigneten Nachfolger zu finden. Investorin und Stadt Regensburg arbeiten bei der Suche zusammen. Geeignet erscheint nach Auskunft der Stadt zum Beispiel ein Bau- oder Möbelmarkt. Ab Februar ist das Gebäude verfügbar.