Nach Brand: Geflügelbetrieb schlachtet wieder

Nach dem verheerenden Brand beim Geflügelbetrieb Wiesenhof in Hofweinzier bei Bogen startet jetzt, nach etwa einem Jahr, die Schlachtung wieder. Eigentlich sollte der Betrieb erst später wieder aufgenommen werden, doch da es letzte Woche noch einen Brand in einem anderen Wiesenhof-Standort bei Oldenburg gegeben hat, muss in Bogen nun schon wieder geschlachtet werden. Aktuell finden nur Probeschlachtungen statt, im Laufe der nächsten Wochen soll das volle Kontingent von zwei hundert bis zwei hundert zwanzig Tausend Schlachtungen pro Tag wieder erreicht werden.