Morgen beginnt „Rockerprozess“ in Regensburg

Im Falle des „großen Rocker Prozesses“  steht ab Morgen der Neonazi und Bandidos-Rocker Sascha Roßmüller vor dem Regensburger Landgericht.

Er und vier weitere Bandidos Mitglieder müssen sich wegen Landfriedensbruch und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Weihnachten 2010 sollen sie in Straubing Mitglieder eines Straubinger Motorradclubs angegriffen haben. Für den Prozess gelten erhöhte Sicherheitsvorschriften. Handys und Laptops sind nur für Journalisten erlaubt Der Prozess geht voraussichtlich  bis Ende September