Missbrauchsaufarbeitung bei den Domspatzen Regensburg

Die Opferzahlen waren höher als befürchtet – Mindestens 547 Regensburger Domspatzen wurden seit 1945 gequält, gedemütigt, verprügelt oder sexuell missbraucht. – Das belegt der Abschlussbericht zur Untersuchung des Skandals. Die Opfer gehen ganz unterschiedlich mit dem Erlebten um. Wir haben Danilo Lemp getroffen, er hat seinen Weg gefunden, das Ganze zu verarbeiten.