Millionenbetrag für Hochwasserschutz in Straubing

Nach dem Sommerhochwasser 2013 soll in Straubing der Hochwasserschutz verbessert werden. Rund sechs Millionen Euro sollen für Sofortmaßnahmen bereitgestellt werden. Die Baumaßnahmen sollen schon im Frühjahr beginnen. Das Geld soll vor allem in die Sanierung von Dämmen gesteckt werden. Vorgesehen ist das in den Stadtteilen Gstütt, Kagers und Hornstorf.