Landkreisfenster Kelheim vom 23. Oktober

Im ganzen Kelheimer Landkreis sind sie verteilt und untergebracht – die Asylbewerber aus den Krisengebieten der Welt. Viele von ihnen sind zwar schon volljährig, und mit knapp 20 Jahren haben sie auch keine Schulpflicht mehr in Deutschland. Aber alle wollen in ihrem Leben etwas erreichen. In ihrer Unterkunft ist das nicht möglich. Deshalb hat das Schulzentrum in Kelheim mit dem Kolpingbildungswerk  eine reine Flüchtlingsklasse geschaffen.