Landkreisfenster Kelheim vom 13.11.2014

Es zählt zu den bedeutendsten romanischen Baudenkmälern in Bayern, ist aber für viele unbekannt. Das ehemalige Kloster in Biburg. Heute steht es fast komplett leer. Nur noch einer der drei Teile wird genutzt, ein zweiter könnte sogar abgebrochen und originalgetreu wiederaufgebaut werden. Er ist so marode. Seit 2007 ist es im Gemeindebesitz. Aber wie und ob es überhaupt mit dem Kloster weitergeht, das erfahren Sie in unserem Landkreisfenster Kelheim.