Landkreisfenster Cham vom 09.11.2012

Das junge Landestheater Bayern ist bekannt für Theateraufführungen an ungewöhnlichen Orten. Jetzt haben sich die Schauspieler einen neuen Platz ausgesucht. Ab dem 17. Dezember spielen sie das Stück „Gerda und Kay“ im alten Rodinger Kino. Für die Besucher nicht nur eine Reise in die Märchenwelt, sondern auch eine Zeitreise in eine Filmwelt, die für viele schon längst vergessen ist.