Landkreisfenster Cham: Holocaust Überlebender spricht

Einer der den Holocaust am eigenen Leib erfahren musste, ist Joseph Hecht. Er und seine gesamte Familie wurden ins Konzentrationslager nach Auschwitz gebracht. Kurz nach der Ankunft sind seine Mutter und drei jüngere Geschwister kaltblütig ermordet worden. Der heute 88-Jährige hat das Martyrium überlebt. Gestern Nachmittag kehrte der Amerikaner nach siebzig Jahren zum ersten Mal wieder nach Wetterfeld zurück, an den Ort wo er befreit wurde. Rudolf Heinz über eine Geschichte, die sich hoffentlich nie mehr wiederholen wird.