Landkreisfenster Cham: Dreister Benzindieb unterwegs

Wir blicken jetzt in den Landkreis Cham. Eigentlich wollten wir ja heute nochmals über den Teerskandal in Reichenbach berichten. Allerdings wollen sich weder Bürgermeister Franz Pestenhofer noch das Landratsamt Cham zur aktuellen Situation äußern. Stattdessen berichtet Martin Kellermeier heute über einen Benzindieb, der in den vergangen zwei Wochen zu einem richtigen Serientäter wurde und pro Tat einen Sachschaden von mindestens 500 Euro verursacht.