Landkreis Regensburg: Trockenheit schadet der Landwirtschaft

Eigentlich ist der April ein Regenmonat, in dem’s auch mal schneien kann. Nicht umsonst gibt es ja den Spruch „April, April, der macht, was er will“. Ganz anders schaut’s diesen April aus. Der Deutsche Wetterdienst spricht sogar schon von einem Dürre-Rekord! Wir Menschen freuen uns über die warmen Temperaturen und den Sonnenschein, aber die Natur leidet darunter. Und mit ihr auch die Landwirte. Kreisobmann Johann Mayer gehört dazu.