Landkreis Regensburg: SPD ohne Landratskandidat und ohne Spitze

Schwere Zeiten für die Regensburger Landkreis-SPD. Die Sozialdemokraten finden wohl keinen Landratskandidaten für die Kommunalwahl 2020. Nach dem Rücktritt von Rainer Hummel als Kreisvorsitzender steht die SPD auch ohne Spitze da. Der Unterbezirksvorsitzende Sebastian Koch führt die Landkreis SPD übergangsweise, bis ein neuer Vorsitzender gefunden ist. Er selbst wird sich nicht als Landratskandidat zur Verfügung stellen. Nach der Sommerpause müsse sich die SPD dringend zusammensetzen, so Wenzenbachs Bürgermeister. Ob im Herbst dann doch ein Überraschungskandidat präsentiert wird, bleibt abzuwarten.