Landkreis Kelheim: Zahlreiche Unwetter-Einsätze

Erneut haben starke Regenfälle in Niederbayern für zahlreiche Einsätze der Rettungskräfte gesorgt. Im Landkreis Kelheim war vor allem der Bereich Mainburg betroffen, wo gegen 22:30 Uhr sogar die B301 überflutet wurde. Die Straße war zeitweise nicht mehr befahrbar. In Oberempfenbach drängte das Wasser in eine Kfz-Werkstatt – dort lief Öl aus. In den Ortschaften um Mainburg waren etwa 200 Einsatzkräfte verschiedener Feuerwehren gefordert. Einige Anwohner hatten zuvor bereits versucht, ihre Häuser mit Sandsäcken und Holzplatten zu schützen.