Lager Moria: Kundgebung in Regensburg

Die Initiative Seebrücke Regensburg hat am Mittwoch eine spontane Kundgebung in der Regensburger Altstadt veranstaltet. Unter dem Motto „Moria brennt – Evakuiert die Lager jetzt“ wollten die Teilnehmer auf die Lage der Geflüchteten aufmerksam machen. Laut den Organisatoren haben sich mehr als 200 Regensburgerinnen und Regensburger der Kundgebung angeschlossen. Die Situation der Geflüchteten in Moria sei schon seit Jahren katastrophal und sei jetzt nach Corona-Fällen und Bränden noch schlimmer geworden. Die Demonstranten fordern, die Lager sollen evakuiert werden. Über 170 Städte und Kommunen seien aufnahmebereit.