Krones: Rechtsstreit beendet

Die Firma Krones hat einen jahrelangen Rechtsstreit in den USA mit einem Vergleich beendet. Der Neutraublinger Getränkehersteller erklärte sich bereit, knapp 100 Millionen Euro zu zahlen. Krones hat sich auf den Vergleich eingelassen, um ein Zivilrechtsverfahren in den USA zu vermeiden. Der Rechtsstreit war nach der Pleite einer US-Getränkefirma im Jahr 2006 entstanden. Krones hatte vor dem Konkurs Getränkeanlagen an die Firma geliefert. Mehrere Gläubiger der US-Firma stellten daraufhin Schadensersatzforderungen an Krones: Krones hätte Hinweise auf Betrügereien der Firma nicht ernst genommen.