Krankenhaus St. Josef: Neue Notaufnahme

Im März wird das Regensburger Krankenhaus den Betrieb der neuen Räume aufnehmen. Das Krankenhaus hat rund 17 Millionen Euro in das Projekt investiert, neun Millionen davon sind öffentliche Fördermittel. Neu sind ein überdachter Liegend-Anfahrtsbereich, ein moderner Wartebereich und 15 Behandlungsräume. Inzwischen kommen immer mehr Menschen über die Notaufnahme ins Krankenhaus, auch dieser Entwicklung wollte der Caritasverband Regensburg damit gerecht werden.