Königswiesen: Anwohner wollen Neubau verhindern

Im Regensburger Stadtteil Königswiesen wollen Anwohner ein bereits genehmigtes Nahversorgungszentrum mit mehreren hundert Wohneinheiten verhindern. Als letzte Möglichkeit dagegen haben sie Normenkontrollantrag beim bayerischen  Verwaltungsgerichtshof eingereicht. Aufgrund der Grundwassersituation und der hohen Baumasse des Neubaus befürchten sie Schäden an ihren Gebäuden. Die Anwohner sehen ihre Belange nicht ausreichend berücksichtigt. Sie hoffen nun  zumindest auf eine Verkleinerung des Baus.