Koalition will Bürgerbeteiligung bei ZOB und RKK

Zu mehreren wichtigen Projekten sollen nach dem Willen der Regensburger Rathauskoalition die Bürger der Stadt befragt werden. Sowohl zum vieldiskutierten Kultur- und Kongresszentrum, einem zentralen Busbahnhof und einer ÖPNV-Ersatztrasse strebt die Koalition ein Bürgerbeteiligungsverfahren oder ein Bürgervotum an. Dieses soll nach dem Willen der Koalition im September 2017 stattfinden. Solche wichtigen Projekte sollen nicht nur auf Verwaltungsebene vorangetrieben werden- Das haben die Regierenden auf einer Klausurtagung beschlossen.