KIONET: Bernd Sibler informiert über finanzielle Unterstützung

Wissenschafsstaatssekretär Bernd Sibler hat am Donnerstag am Regensburger Universitätsklinikum über die finanzielle Unterstützung des Kinderonkologischen Netzwerks Bayern durch den Staatshaushalt informiert. Aus dem Nachtragshaushalt gibt es einen Zuschuss in Höhe von 400.000 Euro. Bei Kindern unter 15 Jahren ist Krebs eine eher seltene Erkrankung – die Behandlung bringt enorme Herausforderungen. Mit dem Netzwerk KIONET soll eine engere Zusammenarbeit der fünf Bayerischen Kliniken möglich sein. Die Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer soll Botschafterin des Projekts werden.