Kellerbrand in Regensburg: Brandstiftung nicht ausgeschlossen

In der Nacht von Sonntag auf Montag hat es im Regensburger Ortsteil Kumpfmühl gebrannt. Laut Polizei ist das Feuer aus noch ungeklärter Ursache bei einem Schrank im Keller entstanden. Die Feuerwehr hat den Brand in der Augsburger Straße aber schnell unter Kontrolle bringen können, so dass lediglich ein geringer Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich entstanden ist. Etwa vier Stunden später hat die Berufsfeuerwehr gleich nochmal zum gleichen Ort ausrücken müssen. Nochmals hatte es gebrannt.