Kelheimer Landkreis: Vorreiter, Visionär und Artenschützer aus Leidenschaft

Das Aktionsprogramm Insektenschutz soll in den kommenden Monaten Gesetz werden. Es soll zu mehr Umweltschutz in der Landwirtschaft führen. Unkraut- und Schädlingsgifte dürften nur noch stark eingeschränkt eingesetzt werden. Der Bauernverband hat diese Pläne scharf kritisiert: Die Landwirte wüssten um ihre Verantwortung bei der Artenvielfalt, heißt es. Im Kelheimer Landkreis haben wir Rupert Schlauderer getroffen. Einen Landwirt, der zugleich Vorbild für den Artenschutz ist.