Kelheimer Landkreis: Radeln auf der neuen Niederbayerntour

Es heißt ja: Fahrradfahren verlernt man nie. Hat man es als Kind gelernt, ist es ein Leben lang nicht mehr schwer. Schwer wird es beim Radeln allerdings, wenn – klar – das Gepäck zu schwer ist, aber auch, wenn die Wege steil, uneben und löcherig sind. Kommt dann noch dazu, dass die Wegweiser fehlen oder veraltet sind, wird auch das zurecht finden schwer. Damit den Kelheimern das Radeln leicht fällt, dafür sorgt seit heute offiziell die neue Niederbayerntour. Da gilt es nur noch, den inneren Schweinehund zu überwinden.