Kelheim: Großbrand verursacht mehr als 50 Mio Euro Schaden

Das Feuer im Kelheimer Chemiewerk Fibres hat einen Schaden von mehr als 50 Millionen Euro verursacht. Gestern Vormittag waren mehrere Trocknungsanlagen und das Dach der Halle in Brand geraten. Ein Mitarbeiter der Firma und ein Feuerwehrmann wurden leicht verletzt. Auslöser für das Unglück war nach Angaben des Landratsamtes eine Verpuffung im Kanalsystem. Wegen der starken Rauchentwicklung hatten die Einsatzkräfte die Bevölkerung zunächst aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten.