Kelheim: Brand bei Kelheim Fibres

Bei einer Verpuffung im Kanalsystem der Kelheim Fibres GmbH ist heute gegen 10 Uhr ein Brand im Spinnsaal entstanden. Das Feuer hat auch umliegende Maschinen erfasst. Ein Anlagenfahrer hat den Brand bemerkt und sofort die Werksfeuerwehr alarmiert. Die zuständigen Feuerwehren haben den Brand dann unter Kontrolle gebracht. Die Bevölkerung wurde vorsorglich aufgefordert, die Fenster und Türen geschlossen zu halten. Bald konnte aber Entwarnung gegeben werden. Verletzte gab es bei dem Brand keine, ein Mitarbeiter der Firma klagte allerdings aber Husten. Er befindet sich in ärztlicher Behandlung.