Keine Kreuzfahrtschiffe am Unteren Wöhrd

Die Anwohner der Regensburger Werftstraße sind erleichtert. Am Winterhafen dürfen bis auf weiteres keine Kreuzfahrtschiffe anlegen. Das geht aus einem Beschluss des Verwaltungs- und Finanzausschusses hervor. Damit möchte die Stadt die Lärmbelastung für die Anwohner senken.
Bisher können am Südufer auf Höhe des Donaumarktes sechs Kabinenschiffe ankern. Jährlich legen etwa 800 Kreuzfahrtschiffe in Regensburg an.