Juwelier-Überfall: Weitere Festnahmen

Nach dem Überfall auf ein Regensburger Juweliergeschäft im August konnte die Polizei jetzt zwei weitere Tatverdächtige verhaften. Nach langer Fahndungsarbeit kamen Beamten der Kriminalpolizei auf die Fährte der Männer, die Spur führte nach Litauen. Mittels eines europäischen Haftbefehls konnten die beiden 33- und 19 Jahre alten Männer verhaftet werden.
Ein Tatverdächtiger sitzt bereits seit August in Untersuchungshaft. Er war wenige Tage nach dem Überfall in Kelheim verhaftet worden. Der vierte Räuber ist noch auf der Flucht.