Jugend musiziert in Cham

Rund 850 Jungmusiker haben am Wochenende beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Cham teilgenommen. Diejenigen, die es nach Cham geschafft haben, sind die besten jungen Musiker, die Bayern zu bieten hat. Sie haben sich vorher schon in Regionalwettbewerben durchsetzen müssen. Für die Stadt Cham war der Landeswettbewerb von Jugend musiziert eine große organisatorische Anstrengung: Sie hat im Joseph-von-Fraunhofer Gymnasium, im Robert-Schumann-Gymnasium und in der Landkreismusikschule 68 Probe und Wertungsräume zur Verfügung stellen müssen. Für 200 Jungmusiker gab es am Wochenende die ersehnte Nachricht: Sie werden zum Bundeswettbewerb weitergeleitet. Den hat auch schon die weltbekannte Geigerin Anne-Sophie Mutter gewonnen. Das war im Jahr 1970.

JE, 26.03.2013