Irritationen um Donauausbau

24.06.2014 – Im vergangenen Jahr ist in Sachen Donauausbau zwischen Straubing und Vilshofen Ruhe eingekehrt, als die Staatsregierung den sanften Ausbau beschloss. Jetzt gibt es aber Irritationen, weil auf einer Liste des Bundesverkehrsministeriums die Variante mit Staustufen auftaucht. Diese Variante ist bei Umweltschützern und Anwohnern umstritten. Innenminister Joachim Herrmann betonte daraufhin, es handle sich bei der Liste um eine Übersicht aller Varianten und nicht um einen Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans. Naturschützer befürchten indes, dass die Variante mit Staustufe doch durch die Hintertür kommen könnte.