In Langquaid wurden junge Störche beringt

Seit jeher freuen sich die Menschen, wenn auf den Dächern ihres Heimatortes der Storch brütet. Meister Adebar gilt gleichzeitig als Frühlingsbote sowie auch als Überbringer des Nachwuchses. Doch mittlerweile sieht sich der Storch großen Problemen ausgesetzt: Rund 70 Prozent der Küken sind dieses Jahr durch die lang anhaltenden Regenfälle umgekommen. Umso mehr freut sich der Markt Langquaid im Landkreis Kelheim, endlich wieder Storchennachwuchs begrüßen zu dürfen. Jetzt wurde die Beringung durchgeführt.

 

CS