Ilse Aigner in Kallmünz

Man kann viele Wünsche haben an die Politik, aber wenn die heimische Wirtschaft nicht funktioniert und Steuereinnahmen generiert, kann die Politik nicht viel verteilen. So sieht das jedenfalls die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner. Dementsprechend wichtig ist der Dialog mit der Wirtschaft für sie, gestern Abend diskutierte sie in Kallmünz mit Bürgern und Unternehmern.