Horror-Unfall: Ein Todesopfer identifiziert

Nach dem Verkehrsunfall vom Sonntag in Obertraubling mit drei Toten, laufen die Ermittlungen der Polizei. Die Identität der Verunglückten ist nach wie vor noch nicht zweifelsfrei geklärt. Lediglich der aus dem Wagen geschleuderte Mitfahrer konnte identifiziert werden, er lebte im Landkreis Regensburg.

Die beiden weiteren Autoinsassen verbrannten im Fahrzeug.
Zuvor waren die Personen auf der B15 im Gemeindebereich Obertraubling unterwegs als sie von der Fahrbahn abkamen und gegen einen Ampelmast fuhren. Das Fahrzeug war anschließend in Flammen aufgegangen.